Nachbarn in Europa e.V.
  Aktivitäten 2017
 
April 2017

Studienfahrt für Mitglieder ins nördliche Elsass
Vom 08. bis 09.04.2017 erlebten Mitglider des Vereins und Gäste ein Wochenende, welches sicher noch länger in Erinnerung bleibt. Petrus hatte Wohlwollen mit ihnen und bescherte ihnen einwandfreies Sonnenwetter. Die "Konstanzer Autokolonne in der Einsamkeit Frankreichs" bahnte sich den Weg durch das Kinzigtal bis zum sog. Pilzfelsen, auf welchem das Fürstengeschlecht Dagsburg herrschte und heute eine Kapelle steht. Die Kapelle ist dem Hl. Leo IX. geweiht, welcher aus der Gegend stammte. Eindrucksvoll thront dieser Fels inmitten der Wälder des Elsass, beinah schon wie ein großer Kreuzfahrtdampfer auf dem Meer. Weiter ging es an das Schiffshebewerk Saint-Louis, welches durch seine Größe, Masse gigantischen Maschinen erstaunte. Die daraufhin besuchten Felshäuser in Graufthal erinnerten an die Lebensweise der Menschen, welche bis vor 60 Jahren (!) in diesen Häusern lebten. Das Tagesendziel war Phalsbourg, wo die Reisegruppe ihre Zimmer im kleinen, aber feinen Hotel Erckmann-Chatrian bezogen. Das Abendessen war so grandios, dass die sonst so gesprächige Gruppe genießend schwieg. Tags drauf besuchten die Mitglieder den Ort La Petite-Pierre, an dessen Rande die Burg Lützelstein thront. Der Ort pflegt eine starke Ortspartnerschaft zu einem Ort in Deutschland, was für Engener ebenfalls ein besonderes Anliegen ist. Nächstes Ziel war die Burgruine Lichtenberg. Diese Burg überzeugte viele Reiseteilnehmer durch ihre schlichte Schönheit und die bequemen Wiesen, welche als Schutz vor Angriffen galt und heute zum entspannten Pausieren nach und vor einer langen Fahrt. Letzte Station der Studienreise war der Ort Bouxwiller. Wunderschönes, teils auch windschiefes Fachwerk ließen die Kinnladen nach unten sinken. Über den Ort gibt es viel zu sagen, jedoch sagen Bilder vielmehr als tausend Worte. Anbei sind auch Bilder der Studienreise zu sehen. Ein herzliches Dankeschön gilt unserem Vorsitzenden Ulrich Scheller für seine kompetente Reiseführung.
 
 

nach Oben